Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Januar 2020

Brennpunkt Migration Teil 9: Braindrain und Braingain als gesellschaftliche Folgen von Vertreibung, Abwanderung und Zuzug.

Dienstag - 21.01.2020, 19:00 bis 21:00

Kunst und Wissenschaft im Exil. Sonia Boumad (aus dem Libanon stammende österreichische Schriftstellerin), Dr. Clemens Hellsberg (ehem. Vorstand der Wr. Philharmoniker) und Univ.-Prof. Dr. Markus Müller (Rektor der Medizinischen Universität Wien) im Gepräch.

Mehr erfahren »

November 2019

Brennpunkt MIGRATION Satelliten Event: Ein Besuch des Weltmuseums

29. November 2019, 17:45 bis 19:00

Treffpunkt: 17:45 Uhr, vor Ort, 1010 Wien, Heldenplatz, Beginn der Führung: 18:00 Uhr. Dauer der Führung: ca. 1 Stunde. Kosten: AKV-Mitglied mit KHM Museumskarte - gratis AKV-Mitglied: 9 €   (auch für Begleitung) kein AKV-Mitglied mit KHM Museumskarte: 6 € kein AKV-Mitglied: 14 €

Mehr erfahren »

Brennpunkt MIGRATION Satelliten Event: Migration – ein Reality-Check

27. November 2019, 19:00 bis 21:00

Einladung in Pater Rauchs Flüchtlingshaus locugee in 1090 Wien, Mariannengasse 21/5, maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen. Bitte um Anmeldung bis zum 22.11.19.
Mit P. Martin Rauch SJ, Flüchtlingsseelsorger und einigen seiner Schützlinge; Moderation: Prof. Dr. Nikolaus Zacherl (MJ 59).

Mehr erfahren »

Brennpunkt Migration Teil 7: Migration und Beschäftigung.

11. November 2019, 19:00 bis 21:00

Mit Prof. Dr. Bernhard Kittel, (Uni Wien), Dr. Johannes Kopf, LL.M., (AMS), und Prof. Dr. Wolfgang Mazal, (Uni Wien), Moderation: Prof. Dr. Nikolaus Zacherl (MJ 59).

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Brennpunkt Migration Teil 8: Integration: Wie kann sie gelingen?

9. Oktober 2019, 19:00 bis 21:00

Dr.in Ursula Struppe, Leiterin, MA 17 Integration und Diversität, Dr. Kurt Scholz, Vorsitzender des Zukunftsfonds der Republik Österreich und Dr. Sami Ayad, praktischer Arzt in Mauer, im Gespräch. Moderation: Univ.-Prof. Dr. Fritz Wrba MJ69.

Mehr erfahren »

April 2019

Brennpunkt: MIGRATION Teil 6: Geschichte der jüdischen Migration

9. April 2019, 19:00 bis 21:00

Rabbiner Mag. Schlomo Hofmeister, Dr. Christopher Meiller und Mag. Johannes Reiss MJ78. Moderation: Univ.-Prof. Dr. Fritz Wrba MJ69.

Mehr erfahren »

Januar 2019

Brennpunkt: MIGRATION Teil 5: Religionen und Gewalt

28. Januar 2019, 19:00 bis 21:30

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Palaver und ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Treitler. Moderation: Prof. Dr. Nikolaus Zacherl (MJ 59)

Mehr erfahren »

November 2018

Brennpunkt: MIGRATION Satelliten-Event

14. November 2018, 18:00 bis 22:00

Strings Attached – westlicher Neokolonialismus in Afrika mit Obianuju Ekeocha, Drehbuchautorin, Regisseurin und Menschenrechtsaktivistin. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der "Plattform Christdemokratie" in unserem Club abgehalten. Der Abend beginnt mit der Vorführung des englischsprachigen Dokumentarfilmes „Strings Attached" und lädt zu weiteren kritischen Gesprächen ein. Siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=MfIiLl580eA&feature=youtu.be

Mehr erfahren »

Brennpunkt: MIGRATION Teil 4: Der moderne Mensch kam auch aus Afrika

12. November 2018, 19:00 bis 21:00

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger und Univ.-Prof. Dr. Horst Seidler; Moderation: Univ.-Prof. Dr. Fritz Wrba MJ69. Über die Ursprünge der Menschen und den genetischen Abdruck, der durch Wanderungsbewegungen in der Steinzeit im modernen Menschen verblieben ist und ihn letzten Endes formte.

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Brennpunkt: MIGRATION Teil 3: Heimat – nur ein Begriff?

3. Oktober 2018, 19:00 bis 21:00

Univ-Prof. Dr. Anton Pelinka und Dr. Robert Menasse; Moderation: Prof. Dr. Nikolaus Zacherl MJ59. „Heimat“ wurde letzthin zu einem Schlag-, wenn nicht Kampfwort, mit dem Abgrenzung gegenüber und Ausgrenzung von Menschen und Kulturen erreicht werden sollen, die „nicht hierher gehören“. Welche Heimat ist gemeint, eine geografische, geistige, kulturelle, religiöse, eine verlassene, vorgefundene, gesuchte? Welche Rolle spielt hier der zunehmende Nationalismus und wie kam es überhaupt wieder dazu? Wenn Integration möglich gemacht werden soll, dürfen Heimat und Nation nicht nur ab-/ausgrenzend und defensiv verstanden werden. BITTE UM ANMELDUNG!

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren